Hideaway mit Blick über Köln

Das Althoff Grandhotel Bensberg hat vermutlich einen der schönsten Ausblicke über Köln, die es gibt. Das Schloss, das zu als größte Barockschlossanlage Europas gilt, wurde aus dem schönsten Grund erbaut, den man sich vorstellen kann: Der Liebe! Als repräsentatives Jagdschloss für seine zweite Frau gedacht, gab Kurfürst Johann Wilhelm II. diesen Prachtbau in Auftrag. Als Vorbilder dienten Versailles und Winchester Castle. Kaum verwunderlich also, dass einer der ersten berühmten Bewunderer kein Geringer als Johann Wolfgang von Goethe war.


Das zur Althoff Hotel Collection gehörende Haus schafft einen wunderschönen Bogenschlag, um die Grandezza vergangener Zeiten ebenso zu bewahren, wie eine moderne Internationalität zu verströmen.

Farben, die Harmonie und Ruhe geben ohne dabei die nötige Spannung zu verlieren. Haptik, die die Sinne streichelt und ein Service, der mit Herzlichkeit und Können immer genau auf den Punkt ist. So lässt sich die Sommerfrische leben: Ein Bummel in der Domstadt, danach eine wunderbar wohltuende Massage im 4-elements-Spa, um anschließend bei einem atemberaubenden Panorama die Sonne über dem Dom versinken zu sehen. Und nach einem Dinner in der original italienischen Trattoria Enoteca oder bei einem der besten Köche der Welt, Joachim Wissler, im Restaurant Vendome, sinkt man dann selig in das Bett einer der traumhaften Suiten. Und da könnten wir es nicht trefflicher sagen, als der Meister der gehobenen Prosa selbst: " Kein Genuß ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurückläßt, ist bleibend." Johann Wolfgang von Goethe






is presented by

TRAVELLERS

issue

© 2018 by PAS - Professional Aviation Solutions